Echtholzparkett anstelle Laminat - ein Qualitätsmerkmal?

By in
Echtholzparkett anstelle Laminat - ein Qualitätsmerkmal?

Kürzlich habe ich Werbung für ein Bauvorhaben gesehen: “Echtholzparkett anstelle Laminat”. Als ob dies ein Qualitätsmerkmal für ein Bauvorhaben sei.

Wir verlegen in unseren Studio-Apartments ausschließlich moderne Vinylbodenbeläge in Objektqualität. Diese wurden ursprünglich für hochfrequentierte Flächen im Ladenbau entwickelt und zeichnen sich durch hohe Strapazierfähigkeit und damit Langlebigkeit aus. Sie verleihen dem Raum eine wohnliche Atmosphäre und fühlen sich sowohl warm, als auch behaglich an. Wir investieren in speziell für Feuchträume geeignete Vinylböden. So dass auslaufende Flüssigkeit nicht sofort zu einem aufquellenden Fußboden führt.

Hiermit folgen wir unserem Prinzip der “hochwertig-funktionalen Ausstattung”. Darunter verstehen wir ein gediegenes Wohnambiente für die Nutzer und die Absicherung der Belange unserer Kapitalanleger: Robuste, langlebige Ausstattung und einfache Administration für eine attraktive und nachhaltige Rendite.

Übrigens: Echtholzparkett ist oft deutlich günstiger als die von uns verbauten Vinylböden.

Das Foto wurde in den UNIKLINIK APARTMENTS.Tunnelstraße 45 | Augsburg aufgenommen.

Dr. Gernot Braun | Projektentwickler

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.