Gründach für UNIKLINIK APARTMENTS

By in
Gründach für UNIKLINIK APARTMENTS

Diese Woche wurden die Gründächer auf den UNIKLINIK APARTMENTS.Markgrafenstraße 67 | Augsburg aufgebracht. Aktuell schauen diese eher noch wie ein „Brownfield“ aus. In einigen Wochen werden jedoch die Sprossen aufgehen und es entsteht eine naturnahe Vegetation, die sich weitgehend selbst erhält und weiter entwickelt. Extensive Dachbegrünungen sind eine ökologische Alternative zu konventionellem Oberflächenschutz, wie z.B. Kies. Die Gründächer sorgen mit für ein angenehmes Raumklima in den darunterliegenden Wohnungen.

Laut unserer Gartenbaufirma sollen wir in den ersten Zeit nach der Ausbringung die Gründächer wöchentlich gießen. Hierum kümmert sich aktuell regelmäßig „Petrus“ höchstpersönlich. Die vielen und heftigen Regenfälle der letzten Wochen behindern immer wieder unseren Fassadenbauer. Wir kommen trotzdem voran und haben auch genügend Dämmstoff – keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit. Kommende Woche werden die ersten drei Fassaden von Haus A ihren Endanstrich erhalten. Ziel ist bis Anfang September das Gerüst vollständig abzubauen und mit dem Bau der Außenanlagen zu beginnen.

  • Vogelperspektive

Parallel schreitet der Innenausbau voran. In den kommenden zwei Wochen wird der Estrich in Haus B eingebaut. Während der Trocknungszeit des Estrichs verlagert sich der Fokus auf den Endausbau von Haus A: Schließen der Badwände, Einbau von Lüftern und Duschwannen, Fliesen- und Malerarbeiten, Elektro- und Sanitärendinstallation, Verlegen der Bodenbeläge, Aufbau der Küchen und Möbel, Setzen der Türen, Montage der Aufzüge, Verlegen des Nadelfilz in den Fluren und der Feinsteinzeugkeramik in den Treppenhäusern sowie Bauendreinigung sind die wesentlichen Arbeitsschritte. Dabei arbeiten wir von den oberen Stockwerken nach unten, um die bereits fertiggestellten Gewerke bestmöglich zu schützen.

Unser Ziel einer vorzeitigen Fertigstellung und Übergabe noch in diesem Jahr rückt damit in greifbare Nähe.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.